Rechtsstellung des Betreuers

Der Betreuer ist der gesetzliche Vertreter des Betreuten. Er vertritt den
Betreuten innerhalb der übertragenen Aufgabenkreise gerichtlich und
außergerichtlich. Der Betreuer hat die Angelegenheiten des Betreuten so zu
besorgen, wie es dem Wohl des Betreuten entspricht.

Dem Wunschen des Betreuten ist zu entsprechen, soweit dies dem Wohl
des Betreuten nicht zuwider läuft und dem Betreuer zugemutet werden kann.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Nathalie Ihsen